News
Spielberichte
-> Saison 15/16
SKV - Sievershäger SV
Hohen Luckow - SKV
SKV - Kröpeliner SV II
LSG Elmenhorst II - SKV
SKV - SV Klein Belitz II
SKV - HSG Warnemünde II
TSG Neubukow II - SKV
SKV - SV Reinshagen II
FC Rostock Rangers - SKV
SKV - SG Motor Neptun III
Sievershäger SV II - SKV
SKV - Obotrit Bargeshagen
HSG Warnemünde II - SKV
SG Motor Neptun III - SKV
PSV Rostock III - SKV
SKV - Sievershäger SV II
SKV - VFB Hohen Luckow
SV Parkentin II - SKV
-> Saison 14/15
-> Saison 13/14
Galerie
Tabelle
Spielplan
Endlich erster Auswärtssieg für SKV / Suckow einziger Torschütze beim 8:1 Erfolg

Am 9. Spieltag konnte man scheinbar die gute Leistung der Vorwoche konservieren. Denn auch gegen die Rostock Rangers präsentierte man sich äußerst Torhungrig und gewann am Ende mit 8:1. Die Steinhagener begannen von Beginn an sehr offensiv und druckvoll. Man setzte die Hausherren schon in der eigenen Hälfte unter Druck und provozierte so Fehler. Nachdem man bereits einige gute Möglichkeiten ausgelassen hatte sorgte Tom Suckow mit einem Doppelschlag in der 12. und 19. Minute für eine verdiente Führung. In dieser Phase wurde aber auch immer wieder deutlich, dass die Spielweise der Steinhagner durchaus auch Möglichkeiten für die Gegner offenbarte. Denn selbst bei kleineren Fehlern im Spielaufbau waren die Gastgeber stets zur Stelle und brachten die hoch stehende Abwehr des SKV in Bedrängnis. Doch Schlussmann Thomas French behielt stets die Nerven. In der 30. Minute machte Tom Suckow dann seinen lupenreinen Hattrick perfekt und erhöhte nach Vorlage von Dennis Thiemicke auf 3:0. Die Rostocker wurden in der Folgezeit etwas mutiger und kamen besser ins Spiel. Doch die Steinhagner behielten einen kühlen Kopf und machten den Aufschwung der Hansestädter jäh zunichte. Denn fünf Minuten vor der Pause schlug Suckow ein viertes Mal zu und besorgte so den 4:0 Halbzeitstand.

Auch nach dem Wiederanpfiff starteten die Gäste schwungvoll. So dauerte es nur eine Minute ehe Tom Suckow zum fünften Mal einschob. Diesmal konnten die Hausherren allerdings Antworten. Begünstigt durch einen Abstimmungsfehler der Steinhagener kamen die Rostocker zum Ehrentreffer. Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich dann eine einseitige Partie, die aber nicht mehr an das hohe Tempo der ersten Hälfte anschließen konnte. Denn die Voß-Elf ging nun nicht mehr mit der letzten Entschlossenheit zu Werke und schaltete spürbar einen Gang zurück. Dennoch ergaben sich weitere Chancen. Das Toreschießen war auf Seiten der Steinhagener an diesem Tag allerdings allein Tom Suckow vorbehalten. In den Minuten 59, 70 und 86 schlug der Stürmer noch dreimal zu und markierte seinen zweiten lupenreinen Hattrick an diesem Tag. Am Ende stand ein deutlicher und verdienter Auswärtssieg zu Buche, wobei Tom Suckow der Partie mit acht Treffern klar seine Stempel aufdrückte.

Spieltage

letztes Spiel
5:2
So, 12.03.2016


12. Spieltag
-:-
So, 19.03.2017 - 14:00 Uhr

zur Tabelle

Sponsoren




Besucher

Alfacounter