News
Spielberichte
-> Saison 15/16
SKV - Sievershäger SV
Hohen Luckow - SKV
SKV - Kröpeliner SV II
LSG Elmenhorst II - SKV
SKV - SV Klein Belitz II
SKV - HSG Warnemünde II
TSG Neubukow II - SKV
SKV - SV Reinshagen II
FC Rostock Rangers - SKV
SKV - SG Motor Neptun III
Sievershäger SV II - SKV
SKV - Obotrit Bargeshagen
HSG Warnemünde II - SKV
SG Motor Neptun III - SKV
PSV Rostock III - SKV
SKV - Sievershäger SV II
SKV - VFB Hohen Luckow
SV Parkentin II - SKV
-> Saison 14/15
-> Saison 13/14
Galerie
Tabelle
Spielplan
SKV erobert dritten Tabellenplatz zurück

Einen deutlichen 5:0 Auswärtserfolg konnte der SKV Steinnagen gegen die SG Motor Neptun Rostock III verbuchen. Nach zuletzt nur mäßigen Leistungen wollte man diesmal wieder überzeugen, hatte man doch die Chance den dritten Tabellenplatz zurückzuerobern. Entsprechend konzentriert startete der SKV in die Begegnung. Trotz des ungewohnt harten Untergrundes präsentierte man dennoch einen gelungenen Spielaufbau. Zugleich wirkte man in der Defensive sattelfest und ließ nur wenige Möglichkeiten zu. Trotz einiger gut herausgespielter Torchancen war es in der 25. Minute ein ruhender Ball der die Steinhagner jubeln ließ. Einen Eckball von Tom Suckow verwandelte Dennis Thiemicke per Kopf zur 1:0 Führung. In der Folgezeit hatten die Gäste zwar mehr vom Spiel jedoch suchte man mit der Führung im Rücken nicht das letzte Risiko. So ging man letztlich mit einer knappen Führung in die Pause.

Nach der Pause erwischte die Voß-Elf dann einen Traumstart. Bereits in der 47. Minute erhöhte Julian Schneider mit einem kuriosen Tor auf 2:0. Nur eine Minute später nutzte Stefan Schäfer einen verunglückten Abstoß der Gastgeber zur vorentscheidenden 3:0 Führung. Im weiteren Spielverlauf gaben sich die Hausherren keinesfalls geschlagen. Doch die Steinhagner blieben konzentriert und hatten stets die richtigen Mittel parat um die Rostocker auf Distanz zu halten. In der 85. Minute machten die Gäste dann endgültig den Deckel drauf. Nach gelungener Vorlage von Felix Krummrey drückte Stefan Schäfer den Ball zum zweiten Mal über die Linie. Den Schlusspunkt setzte allerdings Tom Suckow unter die Partie. Mit einem satten Volleyschuss aus halbrechter Position besorgte der Angreifer den 5:0 Endstand. Am Ende verbuchte der SKV einen absolut verdienten Auswärtssieg der die Steinhagner zurück auf Platz drei klettern ließ.

Spieltage

letztes Spiel
5:2
So, 12.03.2016


12. Spieltag
-:-
So, 19.03.2017 - 14:00 Uhr

zur Tabelle

Sponsoren




Besucher

Alfacounter