News
Spielberichte
-> Saison 15/16
SKV - Sievershäger SV
Hohen Luckow - SKV
SKV - Kröpeliner SV II
LSG Elmenhorst II - SKV
SKV - SV Klein Belitz II
SKV - HSG Warnemünde II
TSG Neubukow II - SKV
SKV - SV Reinshagen II
FC Rostock Rangers - SKV
SKV - SG Motor Neptun III
Sievershäger SV II - SKV
SKV - Obotrit Bargeshagen
HSG Warnemünde II - SKV
SG Motor Neptun III - SKV
PSV Rostock III - SKV
SKV - Sievershäger SV II
SKV - VFB Hohen Luckow
SV Parkentin II - SKV
-> Saison 14/15
-> Saison 13/14
Galerie
Tabelle
Spielplan
Steinhagen macht Negativerlebnis vom Vorwochenende gegen Mitaufsteiger vergessen

Einen durchaus zufriedenen Eindruck machte Trainer Dirk Voß am vergangenen Sonntag nach dem verdienten 4:1 Sieg gegen den Kröpeliner SV II. Bereits in der sechsten Minute war man das erste Mal erfolgreich. Abwehrspieler Henning Voß schickte Stefan Schäfer mit einem langen Ball auf die Reise. Mit einem gekonnten Lupfer überwand dieser den Schlussmann der Gäste. Die Steinhagener hatten im Anschluss mehr vom Spiel und ließen den Ball immer wieder gekonnt über mehrere Stationen laufen. Die Gäste zogen sich tief in die eigne Hälfte zurück und versuchten so die Räume möglichst eng zu machen. Dennoch fanden die Hausherren immer wieder einen Weg durch die Defensive der Mühlenstädter und erarbeiteten sich gute Gelegenheiten in regelmäßigen Abständen. In der 20. Minute war dann Dennis Thiemicke zur Stelle und verwertete eine Hereingabe von Tom Suckow zum 2:0. Leider versäumte man es im Anschluss weitere Möglichkeiten zu nutzen um so schon vor der Pause für klare Verhältnisse zu sorgen. Stattdessen nutzten die Gäste in der 34. Minute eine Unstimmigkeit in Steinhagens Hintermannschaft, um den 2:1 Anschlusstreffer zu erzielen. So mussten sich die Gastgeber zur Pause mit einer knappen Führung begnügen.

Auch nach der Pause nahmen die Steinhagener das Heft des Handels wieder umgehend in die Hand. Man agierte sehr konzentriert und zeigte weiterhin einen geordneten Spielaufbau. Allerdings ließ ein weiterer Treffer trotz vieler guter Möglichkeiten zunächst noch auf sich warten. Erst in der 60. Minute gelang es dann Stefan Schäfer den längst überfälligen dritten Treffer zu erzielen. Das Tor gab dem SKV nun auch die letzte nötige Ruhe. In der Defensive ließ man außer einem guten Schuss aus der zweiten Reihe keine Chancen mehr zu und in der Offensive blieb man permanent gefährlich. Einzig die Chancenverwertung ließ weiterhin zu wünschen übrig. Erst in der 81. Minute sorgte Dennis Thiemicke mit seinem zweiten Treffer für die endgültige Endscheidung. Am Ende stand ein nie ernsthaft gefährdeter und zugleich hochverdienter Sieg zu Buche der ein weinig für die bittere Niederlage gegen Hohen Luckow entschädigte.

Spieltage

letztes Spiel
5:2
So, 12.03.2016


12. Spieltag
-:-
So, 19.03.2017 - 14:00 Uhr

zur Tabelle

Sponsoren




Besucher

Alfacounter